20 Sprinter gegen einen Weltrekord

20 x sprinten gegen 10 Km Weltrekord.

Achim Achilles wollte mit 20 Staffelläufern über je 500 Metern schneller sein als Leonard Patrick Komon. Der brauchte 2010 nur 26:44 Minuten für die zehn Kilometer.

lag es an Achim, dem selbsternannten Wunderläufer? Oder war die in der Staffel versammelte Spitze des Laufsports am Ende doch nicht so spitze? Nach ca. 5 Kilometern sah es noch gut aus für Achim und seine Crew. Doch gegen Ende verloren die 500 Meter Renner 34 Sekunden auf den Weltrekord. Achim erreichte nach 27:14 Minuten das Ziel.

Achim Achilles versucht die 10 Kilometer zu reißen

Nichts desto trotz war es beeindruckend, was die Staffel hingelegt hat. Der Laufkolumnist Achim Achilles hatte eine Truppe aus Spitzensportlern und Freizeitläufern zusammengestellt, die ganz schön Tempo machte. Wie auf der Seite von Achim Achilles nachzulesen ist, war „leider Achim auch dabei“.

Die Weltjahresbestzeit haben sie dennoch geholt.

Das gesamte Vergnügen ist hier im Bewegtbild nachzuschauen.

So erreicht man die Weltjahresbestzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *